• Migration: Kann die EU die Tragödie beenden?

    By on July 3, 2017

    Antonio Tajani, Präsident des Europäischen Parlaments, versprach vor dem Ratsgipfeltreffen im Juni Fortschritte im Bereich der Migration. Dennoch gab es während der zwei Tage andauernden Verhandlungen nichts Neues. Tusk, EU-Ratspräsident, sagte, "die Situation bleibt kritisch", aber die EU werde weiterhin versuchen den Migrationsfluss zu stoppen.

  • EU-Staatschefs im Kampf gegen den Online-Terrorismus

    By on July 2, 2017

    Beim Ratstreffen am 22. und 23. Juni in Brüssel einigten sich die EU-Staatschefs darauf, verbindliche Rechtsvorschriften gegen Hassbotschaften im Internet zu ermöglichen. Die Initiative kam insbesondere aus Frankreich und Grossbritannien, zwei Länder, die bereits im Vorfeld an einem Aktionsplan gearbeitet hatten.

  • Zypern: Der Deal von Pyla 

    By on June 28, 2017

    Seit dem türkischen Einmarsch in Zypern im Jahre 1974, trennt die 'grüne Linie' die griechischen von den türkischen Zyprern. Die zwei Gesellschaften leben seit 43 Jahren voneinander abgeschottet. Aber das in der Mitte gelegende Pyla zeigt, dass ein Zusammenleben der beiden Gemeinschaften möglich ist.

  • Viktor Orban: Wann reißt Europa der Geduldsfaden?

    By on June 14, 2017

    Am 7. März hat das ungarische Parlament mit großer Mehrheit einen Text angenommen, der die Wiedereinführung der systematischen Festnahme von Migranten vorsieht. Die Maßnahme war bereits Bestand eines Mahnverfahrens der Europäischen Union und führte damals zu der Abschaffung des Gesetztes.

  • Armenien: Unterwegs im Land der Steine

    By on June 13, 2017

    In seinem Bildband In the Country of Stones, der Mitte Juni 2017 erscheint, erzählt uns der französische Fotograf Nicolas Blandin von seiner Reise nach Armenien, indem er uns die Gesichter und Landschaften eines politisch und geografisch ‘abgeschiedenen’ Landes zeigt.

  • Fünf Gründe das neue Haus der Europäischen Geschichte zu besuchen

    By on June 11, 2017

    Das Haus der Europäischen Geschichte wurde am 6. Mai während der Feierlichkeiten zum Europatag eröffnet. Es handelt sich wahrscheinlich um das erste Museum in Europa, das einen paneuropäischen Blick auf unsere jüngere Geschichte wirft. Cafébabel nennt fünf Gründe warum jeder Europäer mindest einmal vorbeischauen sollte. 

  • Wahlen in Großbritanien: Top of the Flops

    By on June 9, 2017

    Die Wahlen in Großbritanien, die ganz Europa gespannt verfolgte, fühlen sich an wie ein Riesen-Flop. Die amtierende Premierministerin Theresa May verlor ihre Wette und die konservative Partei ihre Mehrheit im Unterhaus. Labour erlebte dagegen einen unerwarteten Durchbruch. Die politische Zukunft des Vereinigten Königreichs scheint schwammig, der Brexit nun doch wieder 'softer'. 

  • Brexit: Es geht um mehr als nur Sterne im Pass

    By on May 29, 2017

    Sie sind jung, aktiv, reisen und entdecken Europa. Das Problem: Sie sind Briten. Wegen des Brexits werden sie ihre Unionsbürgerschaft nun verlieren. Einfache Formalität oder Identitätskrise? Wir haben einige von denen getroffen, deren Unionsbürgerschaft weit über die Sterne im Pass hinausgeht.

  • Die unendliche Geschichte des Emmanuel Macron

    By on May 16, 2017

    Emmanuel Macron wurde von mehr als 20 Millionen Wahlberechtigten zum neuen Präsidenten Frankreichs gewählt. Es ist eine schöne Geschichte, die dennoch mit Vorsicht zu genießen ist. Denn weder Ausgang noch Akteure sind bisher bekannt. Und die Situation in Frankreich hat sich nicht geändert: Das Land ist gespalten.

  • Terror in London: Keep Calm and Carry On

    By on March 23, 2017

    Londons Polizei identifizierte Khalid Masood als den Fahrer des Wagens, der am Mittwoch bei einem Anschlag vor dem Britischen Parlament in eine Menschenmenge raste, vier Menschen tötete und 40 verletzte. Nur 24 Stunden später versucht die Stadt ihren Alltag wiederzufinden.